info@tvv-verlag.de

Band 59
Mundart in der Zeitung
Möglichkeiten nicht-hochsprachlicher Beiträge in der Tagespresse

In vielen Zeitungen gibt es Mundartglossen, die in mehr oder weniger lustiger Form das Tagesgeschehen kommentieren. Der Dialekt gibt diesen Artikeln die lokale Einfärbung, er rückt die Äußerungen ins Private und erlaubt eben dadurch freimütige Kritik. Dieter Herz, selbst Journalist, hat solche Artikel in einer Reihe von Lokalzeitungen untersucht. Er fragt, warum die Mundart (die ja eigentlich gesprochene Sprache ist) verwendet wird, wer die Autoren sind und wie die Leser die Glossen aufnehmen. Ein Beitrag zur lokalen Kommunikation und zur Wiederentdeckung des Dialekts.

1983. – 180 S.

ISBN: 978-3-925340-31-4

Preis: 12,80 Euro

TVV-Mitglieder: 8,32 Euro

Bestellformular
Vorname/ Nachname
Wir benötigen eine E-Mail von Ihnen für die Abwicklung des Bestellvorgangs.
Hier nennen Sie uns bitte den Titel und die Anzahl des gewünschten Buchs.