info@tvv-verlag.de

Band 30
Science fiction in Deutschland
Untersuchungen zur Genese, Soziographie und Ideologie der phantastischen Massenliteratur

Science Fiction stellt eine populäre Form der Gegenutopie dar. In ihr ist an die Stelle des Fortschritts die bloße „Neuerung“ getreten; der Phantastik und Zukunftsorientierung im technischen Detail steht die massive Reaktion im gesellschaftlich-politischen Bereich gegenüber. Die herrschaftsideologischen Funktionen der Science Fiction werden historisch an einer Fülle von bisher unbeachtetem Material aufgedeckt und an der gegenwärtigen Produktion belegt.

1972. – 279 S. – Zugl.: Tübingen, Univ., Diss., 1972

ISBN: ISBN 3-925340-05-X

Preis: vergriffen

Bestellformular
Vorname/ Nachname
Wir benötigen eine E-Mail von Ihnen für die Abwicklung des Bestellvorgangs.
Hier nennen Sie uns bitte den Titel und die Anzahl des gewünschten Buchs.